Cover von Ins Netz gegangen [kurz und bündig] wird in neuem Tab geöffnet

Ins Netz gegangen [kurz und bündig]

Texte zum Thema Social Media, Freundschaft und mehr
Verfasser/in: Suche nach diesem Verfasser Büttner, Olaf
Verfasserangabe: Olaf Büttner ; herausgegeben von Ulrike Schuldes
Jahr: [2019]
Mediengruppe: B.Bell.Jug/L.ragazzi
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Vorbestellen Zweigstelle: MS Wolkenstein Standorte: De 6.1 Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 16.12.2021

Inhalt

Frieda und Lisa entdecken eine aufregende Seite im Internet. Da kann man andere Leute anonym bewerten oder sich selbst bewerten lassen. Emil findet das doof. Trotz seiner Warnung stellt Frieda ein Selfie online. Bald kommen die ersten Kommentare. "Du bist hübsch", schreibt sogar einer. Frieda schwebt auf Wolke sieben ... bis ihr der Typ eine fiese Frage stellt. Frieda wehrt sich, aber die Sache wird schlimmer. Andere schließen sich an. Und der anonyme Stalker hört einfach nicht auf. Er will ein Bikini-Foto von ihr und zersticht die Reifen an ihrem Rad. In ihrer Angst schickt Frieda ihm ein harmloses Foto, das im Netz sofort fies verändert wird. Frieda schämt sich und Emil hilft ihr, sich spurlos von der üblen Seite zu verabschieden. Aber reicht das? Der Stalker kennt sie ja persönlich...

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verlag: Offenburg, Mildenberger Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik De 6.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Einfache Sprache
ISBN: 978-3-619-05424-4
Beschreibung: 96 Seiten : Illustrationen
Reihe: Buch+
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: deutsch